Kreditversicherung

Die Kreditversicherung ist eine spezielle Form einer Versicherung. Es handelt sich nicht um Kredite z. B. für Immobilien oder Bankdarlehen. Verstanden wird unter einer Kreditversicherung die Versicherung eines Lieferantenkredits.

Der Hintergrund einer Kreditversicherung leitet sich aus dem Geschehen von Warenlieferungen bzw. der Erbringung von Dienstleistungen ab. Bei derlei Geschäften ist es durchaus üblich, dass zwischen der Warenlieferung oder der Erbringung einer Dienstleistung und deren Bezahlung ein beachtlicher Zeitraum liegt. So sind zeitversetzte Zahlungen zwischen einer Lieferung od. erbrachten Dienstleistung von 30 bis 180 Tagen durchaus im Bereich des Üblichen. Somit gewährt das leistende Unternehmen einen Kredit, einen so genannten Lieferantenkredit.

Eine auf Rechnung erbrachte Lieferung oder Leistung unterliegt stets einem gewissen Risiko der Nichtbegleichung. Häufigste Ursache ist die fehlende Liquidität des abnehmenden Unternehmens. Die Folge daraus, insbesondere dann, wenn das Problem bei mehreren abnehmenden Unternehmen auftritt, könnte die eigene Insolvenz des Liefer/Leistungsunternehmens sein. Insofern machen die liefernden/leistenden Unternehmen von der Möglichkeit einer Versicherung Gebrauch. Diese wird auch als so genannte Forderungsausfallversicherung bezeichnet.

Als Formen einer Kreditversicherung sind insbesondere bekannt,

die Warenkreditversicherung (Lieferungen und Leistungen),
die Investitionsgüterkreditversicherung (Absicherung des wirtschaftlichen Risikos)
die Exportkreditgarantie (bekannt als Hermes-Bürgschaft).
Derlei Versicherungen werden von verschiedenen Kreditversicherungsunternehmen angeboten. Beispielhaft seien genannt die Atradius Kreditversicherung, Coface Deutschland oder Euler Hermes, aber auch AXA- oder R+V- Versicherung und andere.

Im privaten Bereich gibt es den in der Wirtschaft vorhandenen Kreditversicherungen ähnlich gelagerte Versicherungen. So die Konsumentenkreditversicherung (Restschuldversicherungen) für Verbraucher in Sachen Dispo- oder Ratenkredite. In diesem Zusammenhang sind auch der Reisesicherungsschein oder die Reiserücktrittsversicherung zu nennen. Informationen zu den genannten Versicherungen, ihren Details und Konditionen finden sich auf den einschlägigen Internetportalen.