Kapitalvorschriften für Banken verschärft

Die acht größten Banken Deutschlands haben ein Problem mit der Erfüllung der künftigen schärferen Kapitalvorschriften – ihnen fehlen rund 35 Mrd. Euro. Diese werden als Eigenkapital benötigt! Die drei Geschäftsbanken und 5 Landesbanken konnten die Ende 2011 festgestellte Lücke bis zur Jahresmitte auf rund ein Viertel verkleinern. Die zusätzlichen Kapitalpolster sollen schrittweise aufgebaut werden, indem Gewinne einbehalten und Bilanzrisiken reduziert werden. Nach den Basel-lll-Regeln haben die Banken noch bis 2019 Zeit das Kapitalpolster aufzubauen. Die geltenden Anforderungen ab Januar 2012 werden von den Großbanken bereits jetzt erfüllt.

Höhere Kapitalquote für Großbanken

Anfang dieses Jahres wurden die europäischen Banken von der Londoner Bankenaufsicht EBA gezwungen ihre Kapitaldecke aufzustocken, damit diese vor den Folgen der Euro-Schuldenkrise gefeit sind. Die harte Kernkapitalquote muss bis 2019 sieben Prozent betragen. Diese Regelung gilt allerdings nicht für Institute wie die Deutsche Bank, die weltweit am größten und stärksten vernetzt sind. Von diesen Banken wird eine Kapitalquote von bis zu neun Prozent verlangt.

Kleinere Institute haben keine Probleme

Von den kleineren Instituten deren Kapitaldecke bisher untersucht wurde, wird kaum eines mit Basel lll Probleme haben. Im Schnitt konnten sie bereits Ende 2011 eine Kapitalquote von 7,8% vorweisen. Somit sind die kleineren Institute von den Regeländerungen wesentlich weniger betroffen als die Großbanken. Bei den großen Banken werden durchschnittlich 42 Prozent vom bisherigen harten Kernkapital nicht anerkannt und gleichzeitig die Bilanzrisiken höher bewertet.

Verschuldungsziffer – ein Problem für europäische Banken

Die neu eingeführte Verschuldungskennziffer bereitet den Banken aber wesentlich mehr Kopfzerbrechen, denn sie müssen eine Kapitaldecke von mindestens drei Prozent der Bilanzsumme vorweisen. Bisher erreichen diesen Wert erst 14 von 33 Banken in Deutschland. Im Schnitt lag die Quote bei acht Großbanken Ende 2011 bei lediglich 1,7 Prozent. Um die Verschuldungskennziffer (Leverage ratio) zu erreichen fehlen den Banken 13 Mrd. Euro an Kapital. Basel lll stellt vor allem europäische Banken vor große Probleme.
Bildquelle: Joachim Reisig / pixelio.de

Keine Kommentare mehr möglich.